Über uns

Wie alles begann: Es begann, als ich 1996 meine erste Berner Hündin Aika bekam, sie war eine liebe verschmuste tolle Hündin. Leider stellte sich bald heraus, das Aika anfällig und kränklich war, womit eine Zucht nicht in Frage kam. Sie war nicht über den VDH gezüchtet, damals wußte ich es nicht besser. Aika verstarb leider im Alter von 8 Jahren an Lymphdrüsenkrebs. Ich war dann 1 Jahr ohne Hund und merkte aber doch bald, dass es ohne nicht geht.

"Einmal Berner immer Berner"

Am 20. April 2006 zog dann Fenja, unser Sonnenschein ein. Wir gehen regelmäßig auf den Hundeplatz zum trainieren, erst in die Welpengruppe und danach zu den Großen,was Fenja und natürlich auch mir, sehr viel Spaß macht. Im Oktober 2009 hat Fenja mit Erfolg die Begleithundeprüfung bestanden. Wie im SSV/VDH üblich, müssen alle Hunde mindestens 2 Ausstellungen mit der Note "sehr gut" bestanden haben, sowie HD und ED geröntgt sein um zur Zuchttauglichkeitsprüfung (Körung) zugelassen zu werden. Wir waren auf einigen Ausstellungen, wo Fenja in der Jüngstenklasse mit vielversprechend, in der Jugendklasse 1x gut, 1x sehr gut, in der Zwischenklasse 1x sehr gut und 1x vorzüglich 1 CAC-VDH bewertet wurde. Am 18.11.2007 wurde Fenja in Köln erfolgreich angekört.
Unsere Welpen werden in Haus und Garten aufwachsen um so spielerisch mit möglichst vielen Umweltreizen auf ihr zukünftiges Leben in der großen Welt vorbereitet zu sein. Die Wurfabnahme durch den Zuchtwart des SSV erfolgt im Alter von 8 Wochen. Bei Abgabe sind unsere Welpen mehrfach entwurmt, geimpft und gechipt. Es ist ausdrücklich ein früher und regelmäßiger Kontakt von den neuen Besitzern zu den Welpen erwünscht. Wir stehen selbstverständlich auch nach Abgabe der Welpen den künftigen Besitzern weiterhin mit Rat und Tat zur Seite.

Unser Ziel: gesunde, langlebige und wesensfeste Hunde